Archive For June 30, 2009

reprap

reprap

Mach dir deinen 3dprinter einfachg selbst – ein Witz? nein reprap glaubt dass mit 500$ Materialkosten jedem gelingen kann. Da bin ich mal gespannt! gefunden dank notcot

Pippi Langstrumpf laesst gruessen

Pippi Langstrumpf laesst gruessen

Die Baupiloten haben einen Kindergarten Namens Taka Tuka Land gebaut. Leider erinnere ich mich nicht mehr wie das Taka Tuka Land beschrieben wurde, aber ich koennts mir ungefaehr so vorstellen… gefunden dank designboom(pic von hier)

Cherry Tree Center

Cherry Tree Center

Laut den Architekten AMID (Cero9) / Cristina Díaz Moreno + Efrén García Grinda, soll das ganze so eine Art Kapelle sein, aber natuerlich ohne die sakrale Grundausstattung. Das wirklich spannnende ist, die Herstellung der Kuppel aus verschieden geformten Stahlplatten die drei- vier und fuenfecke bilden… gefunden dank archdaily(pics von hier)

“INFINITY” CITIZEN x WOW

“INFINITY” CITIZEN x WOW

gefunden dank digital urban gemacht von W0W

alles total bio

alles total bio

Das behauptet zumindest Designboom ueber diesen Pavillion von 3XN. Nun das ganze besteht aus Bioplastic bewehrt mit Flachs, und vielleicht sind auch Rosinen drin! Nein aber ganz im Ernst,  das the louisiana museum of modern art hat dieses Werk in Auftrag gegeben, um zu zeigen welche aterialien wir in Zukunft verwenden werden, um der Natur…

shanghai 2035

shanghai 2035

Wie koennte denn Shanghai im Jahr 2035 aussehen? Mit einer riesigen Struktur ueber der Stadt. Aber Moment kennt man das nicht schon? La ville spatial von Friedamn oder die Wolkenbuegel von Lissitzky? Nun diesmal ist es natuerlich zeitgemaesser, und noch viel besser gerendert. Aber dennoch eine moeglich Zukunft, denn wohin sollen wir wachsen wenn nicht…

Wasertaxihaltestelle

Wasertaxihaltestelle

Moskau sollte seine Wasserwege besser nutzen. Mit Haltestellen wie dieser namens Aqaulis von Andrew Bedov, erhofft sich dieser eine Attraktivierung des Flussufers in Kombination eines neuen oeffentlichen Transportmittels. Die Vaporetti aus Venedig lassen gruessen! gefunden dank archdaily die habens von hier und hier

Pool Noodle Rooftop

Pool Noodle Rooftop

Stadt ins Wasser zu springen und mit den schoenen Kunststoffteilein schwimmen zu gehen, hat sich Inaba auf ein New Yorker Dach begeben und eine phantastische Sitzlandschaft entwickelt. Auf diesen bunten Teilen wuerd ich auch gern meine Mittagspause verbringen.. gefunden dank archinect, der hats von Space Invading

wandelbare Kiste

wandelbare Kiste

Ein wunderbares flexibles Innenleben fuer das University Museum of Contemporary Art in Mexico City, haben Ludens entwickelt. Ludens wurde beauftragt, eine flexible Struktur zu schaffen, um den verschiedenen Nutzungen im Lernbereich des Museums gerecht zu werden. Es ist eine Box geworden die sich von Innen nach Aussen stuelpen kann. Ume ein Gelenk in der Kante…

HongKongPixel

HongKongPixel

Das sollte man sich unbedingt anschauen! gefunden dank archinect

3d Drucker uebrdimensioniert

3d Drucker uebrdimensioniert

Es scheint nun soweit zu sein: man kann seinen 3d Entwurf gleich eins zu eins ausdrucken! Kein erstellen der Polierplaene, oder rumaergern mit Bauarbeitern! Schoene neue Welt  wir kommen. Der Radiolaria Pavillon von Shiro Studio soll 2010 in Italien mit einer groesse von 10*10metern gebaut gedruckt werden. Die Firma D-Shape scheint eine Sandstein artige Struktur…

Camping-Platform

Camping-Platform

Das Camping in der Stadt eher nicht so einfach ist, kann man sich ja vorstellen, nirgends darf man, und selbst wenn man duerfte, wo wollte man denn? import.export haben eine einfache Struktur entwickelt, die man einfach becampen kann. Da wuerd ich auch gerne mein Zelt aucfschlagen… ganz schoen schoen! gefunden dank rebel:art, mehr hier und…

Intarsien ZweiNull

Intarsien ZweiNull

Man kann ja nicht nur Bewehrungseisen und Bauteilaktivierungen in Schalungen einlegen sondern auch sonst noch so allerhand. Torafu haben einfach Kunststoffringe eingelegt um eine phantastische Struktur zu erzeugen. gefunden dank Judith Bellostes pics © Shinichi Watanabe

gewachsenes Prtrait

gewachsenes Prtrait

Edina Tokodi hat ihr neuestes gruenes Portrait fuer einen Event namens Fort Green Garden Walk in New York fertiggestellt. Momentan ist das Werk auf dem Dach von Green Spaces NY zu sehen… gefunden dank wooster collective

schwimmendes Nest

schwimmendes Nest

Odile Decq und Benoit Cornette, haben ein feines schwimmendes Restaurant bestehend aus fuenf schwimmenden Bubbles fuer Lyon entwickelt. Viel mehr ist der Website leider nicht zu entnehmen. Keine Ahnung nach welchen Regeln sich die Struktur gestaltet, von scheinbar willkuerlich bis hin zu geodaetischen Linien scheint alles moeglich zu sein… Bin gespannt auf mehr gefunden dank…

Lichtspiel

Lichtspiel

Das Za Koenji Public Theatre Toyo Ito von Iwan Baan photografiert. Viel mehr kann man Phototechnisch nicht unbedingt rausholen. Zu Glueck laesst die Archiektur von Toyo Ito diese Dinge nicht nur zu sondern inszeniert sie wirklich. Die dunkle Fassade, laesst so einen Inneraum nicht wirklich erahnen… gefunden dank archdaily, mehr bei Toyo Ito , pics…

sulf sufficent city – wettbewerb

http://www.advancedarchitecturecontest.org/

evogrid

evogrid

Was waere wenn wir in Zukunft ganz anders bauen, oder besser: wnn wir den entstehungsprozess des Gebauedes anders denken? Evogrid macht das… gefunden dank digital urban

gruener Canyon

gruener Canyon

Einen gruenen Canyon haben Standard gemeinsam mit coen partners, fuer Urban Revision Dallas entwickelt. Ein wahrlich begruentes, optimiertes Gbaeude, das wirklich ueberzeugt… gefunden dank platforma, der hats von ArchDaily, mehr hier und hier (pic ©2009 standard® with coen partners | re:vision dallas | co-op)

Siteless – gebaeudeformen

Siteless – gebaeudeformen

Nicht nur Eikongraphia beschaeftigt sich mit Gebaeudetopolgien, sondern auch Francois Blanciak schaut sich das genauer an. Sehr spannend das alles! Nachzulesen soll es das auch bald geben, in Buchform naemlich : Siteless – 1001 Building Forms nennt sich das Werk laut JaJa. gefunden dank JAJA (pic von hier)

Go Top